Accessibility

Font size

Filters

Highlight

Colour

Zoom

Touren in die botanischen Alameda Gärten


Die spektakulären Alameda Gärten wurden zum ersten Mal für die Öffentlichkeit im Jahre 1816 eröffnet und man kann eine Reihe an Gedenkbüsten und Kanonen, die aus dem 18. und 19. Jahrhundert stammen, bestaunen. Für die meisten Besucher ist die Alameda jedoch aufgrund der Schönheit ihrer Pflanzen und Bäume ein magischer Ort. Viele davon sind einheimische Spezies, wobei man andere importiert hat.

Zu bestimmten Zeiten im Jahr finden verschiedene kulturelle Veranstaltungen im Freilichttheater der Gärten statt. Es handelt sich um einen wunderschönen Bereich mit einer großartigen Landschaft und man kann diesen für Veranstaltungen, private Vorstellungen und Hochzeiten mieten.

Die Gärten sind nicht nur ein friedvoller Ort weit ab von dem Stress der Innenstadt, sondern auch der Standort des Artenschutzparks von Gibraltar, der ein Zuhause für eine Reihe an vom Aussterben bedrohten Tieren, Tieren, die von Schiffen konfisziert wurden, sowie ausgesetzten, exotischen Haustieren bietet.

Einstündige Touren durch die Gärten, die ein Gartenbauer leitet, informieren den Besucher über die Pflanzen und die Geschichte dieser mehr als 200 Jahre alten Gärten und man kann Bereiche besuchen, zu denen die Öffentlichkeit keinen Zugang hat wie „das Tal (The Dell)".

Informationen zu den Touren werden auf dieser Webseite unter der Rubrik Veranstaltungen veröffentlicht:

www.visitgibraltar.gi/events/upcoming-events

Jardin tours

 

Descubra la extensa historia e información del jardín

Jardín Botánico de la Alameda

ÖFFNUNGSZEITEN

Mon-Son
08:00 - 18:00

EINTRITTSPREISE

Erwachsene
5.00
Kinder
5.00
Senioren
5.00

Entdecken andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung