Accessibility

Font size

Filters

Highlight

Colour

Zoom

Catalan Bay Village Tour - Victory Tours


Catalan Bay (spanisch: La Caleta) ist eine Bucht und ein Fischerdorf in Gibraltar, auf der Ostseite von The Rock, abseits von Westside.

 

Historisch gesehen war die katalanische Bucht von genuesischen Fischern bevölkert, die im 17. und 18. Jahrhundert Teil eines viel größeren Siedlungsmusters entlang der Ostküste von The Rock waren. Im 18. Jahrhundert war Genuesisch in Gibraltar so weit verbreitet, dass auch Regierungsmitteilungen in dieser Sprache veröffentlicht wurden (neben Englisch und Spanisch). Genuesisch wurde in La Caleta bis weit in das 19. Jahrhundert hinein gesprochen und starb in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts aus. Es gab einige Diskussionen über die Möglichkeit, dass die Briten Katalanen mit Genuesen verwechselt haben könnten, aber nach einigen Meinungen ist keineswegs klar, warum sie eine solche Verwirrung erleiden würden, zumal es andere Beweise dafür gibt, dass die Briten waren sich vollkommen bewusst, dass die Einwohner von La Caleta Genuesen waren: Die Belagerungsbefehle von 1727 bezeichnen diese Bucht als die genuesische Bucht, und die Volkszählungen des 18. und 19. Jahrhunderts verzeichnen eine große Zahl von Menschen, die in Genua geboren wurden, nicht in Katalonien.

 

Treffpunkt ist am Bus Stop Terminal des Marktplatzes (außerhalb der Casemates Square Gates).

 

Hinweis: Besucher des Caleta Hotels können den Reiseleiter/die Gruppe am Eingang zur katalanischen Bucht treffen.

 

Auf dieser Tour wird Folgendes behandelt:

  • Etymologie
  • Geschichte
  • Angelkultur
  • La Mamela Rock
  • Caleta-Höhle
  • Kirche der Schmerzensmutter

 

Inbegriffen:

Rücktransport mit dem öffentlichen Bus vom Kasemattenplatz.

ÖFFNUNGSZEITEN

EINTRITTSPREISE

Erwachsene
25.00

Entdecken andere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung